Basiswissen

6 Tipps für erfolgreiche Weihnachts-Kampagnen

weihnachts-kampagnen-planung

400.000 Nadeln hat ein 2-Meter großer Weihnachtsbaum. Bis Silvester liegen davon rund 300.000 auf dem Wohnzimmerboden. Bis dahin bedeutet die Zeit für viele Marketingabteilungen jedoch viel Arbeit. Auch weil die eine oder andere E-Mail-Kampagne ansteht! Hier die wichtigsten Tipps für die kommenden sechs Wochen.

Es bedarf guter Vorbereitung, um in der Vorweihnachtszeit im überfüllten Postfach potenzieller Kunden aufzufallen. Bei großen Versandhäusern und Retailern beginnt die Kampagnen-Planung daher bereits im August oder September.
5 Tipps für erfolgreiche Kampagnen-Planung
Quelle: Shopgate

6 Tipps für Ihre erfolgreiche Weihnachts-Kampagnen

1. Es beim Start knallen lassen

Der Start einer Kampagne sollte stets klug inszeniert werden, um einen gewissen Anfangsdruck zu erzeugen.

2. Auf Dramaturgie setzen

Anstatt auf Gleichförmigkeit setzt eine gekonnte E-Mail-Kampagne auf Höhepunkte, um Langeweile vorzubeugen.

3. Personalisieren

Sprechen Sie Ihre Kunden direkt mit Namen an. So entsteht eine emotionale Bindung zu Ihrer Marke und Ihrem Unternehmen.

6 Tipps für erfolgreiche Kampagnen-Planung
Quelle: episerver

4. Wiederholung ist erlaubt

Um Botschaften dauerhaft in Erinnerung zu bringen, dürfen Sie diese gern fortwährend wiederholen.

5. Lange Pausen vermeiden

Einzelne Impulse sind schnell vergessen. Daher sollte Sie zwischen zwei E-Mails nie eine zu lange Pause einlegen. Gerade aufgrund des enormen Drucks anderer Versender.

6. Puffer einplanen

Ein zu enger Redaktionsplan kann zu Frustration und Chaos führen. Vor allem während der Adventszeit. Vergessen Sie daher nie, ein paar Reserven in petto zu haben.

Advents-Termine im Überblick

Black Friday & Cyber Monday
Immer größer Beliebtheit erfreuen sich Black Friday und Cyber Monday. Vor allem bei der jüngeren Generation. Bieten Sie auch Ihren (potenziellen) Kunden satte Rabatte an. Es lohnt sich nicht nur für Ihre Kunden, vor allem auch für Sie!

Seit dem 1. Dezember
Countdown bis Heiligabend: Spätestens seit dem 1. Dezember ist es Zeit, Angebote im Countdown zu präsentieren – zum Beispiel im Rahmen eines digitalen Adventskalenders oder ein „Angebot des Tages“.

Zwischen 10. und 20. Dezember
Deadline, um spezielle Produkte zu bestellen: Der Versand für einige Produkte ist aufwändiger – die Bestellung muss besonders zeitig eingehen. Entsprechende Mailings können darauf hinweisen.

Zwischen 20. und 22. Dezember
Hinweis auf Bestell-Deadline, um Artikel per Standard-Versand rechtzeitig zu erhalten.

Zwischen 21. und 23. Dezember
Hinweis auf Bestell-Deadline, um Artikel per Express-Versand rechtzeitig zu erhalten bzw. (garantiert) am Heiligabend zuzustellen.

Zwischen 22. und 24. Dezember
Hinweis auf Bestell-Deadline, um Artikel anschließend in einer Ladenfiliale abzuholen.

Zwischen 22. und 24. Dezember
Online-Gutscheine: Wer besonders spät dran ist, interessiert sich wohlmöglich für Gutscheine, welche umgehend per E-Mail ausgeliefert werden. Entsprechende Mailings können diese bewerben.

Zwischen 24. und 26. Dezember
Weihnachtsgrüße: Ein Klassiker im E-Mail-Marketing, der gut umgesetzt sehr großen Eindruck hinterlassen kann.

Zwischen 27. und 30. Dezember
Nach-Weihnachtsaktion: Bewerben von Rabatten zwischen Weihnachten und Silvester.

Ab dem 27. Dezember
Gutschein-Einlösung: Per E-Mail die Inhaber von Gutscheinen dazu animieren, dieses doch bald mal einzulösen.

Ab dem 27. Dezember
Nachfassen und Up-/Cross-Selling: Anbieten von Leistungen, welche die bereits erworbenen Geschenke sinnvoll ergänzen.

Fazit

Insbesondere in der Vorweihnachtszeit kann eine ausgereifte E-Mail-Kampagne für viel Umsatz sorgen. Wichtig dabei ist, dass Sie rechtzeitig mit der Planung starten. Bereits im November fängt für viele der Weihnachtseinkauf an. Neben dem Timing entscheidet auch die Qualität: Nur kreative E-Mail-Kampagnen fallen in überfüllten E-Mail-Postfächern wirklich auf.

Ebenfalls interessant
Smartphone-Features in E-Mails
Smartphone-Features gekonnt in E-Mails integrieren
Mehr Umsatz dank Listenhygiene
Mehr Umsatz dank Listenhygiene.

Bitte kommentieren

Ihr Kommentar*

Ihr Name*
Ihre Website

Keine Checklisten & Top-Artikel mehr verpassen!


Abmelden jederzeit über die Browsereinstellungen möglich.
Hier geht es zu unseren Datenschutzbestimmungen.