Autorenarchiv: Frank Rix

Content Conversions Timing

Newsletter-Öffnungsrate erhöhen: Die 6 wirkungsvollsten Maßnahmen

Bei den E-Mail-Öffnungsraten verhält es sich wie in vielen traditionellen Geschäftsmodellen: Nur wer richtig Gas gibt, kann seinen Status Quo überhaupt halten. Denn immer mehr Versender investieren viel Know-how in ihr E-Mail-Marketing – und buhlen mit ihnen um die Aufmerksamkeit der Empfänger. In dem Zusammenhang lohnt sich ein Blick auf die aktuellen Öffnungsraten:

Mehr erfahren
Conversions Lead Management Marketing Automation

Big Data: Kundenprofile für erfolgreiche Marketingkampagnen erstellen

Prinzipien für die Datengenerierung

Um Potenziale für bessere Umsätze zu ermitteln ist eines besonders hilfreich: Eine umfassende Basis an Kundendaten. Sowohl quantitativ als auch qualitativ. So führt beispielsweise Robert Bosch Hausgeräte durch Dritte generierte Kundendaten in einer Inhouse-Cloudlösung zusammen. Dazu gehört auch die Anbindung an Customer-Touchpoints, um Daten über z.B. eine Produktregistrierung oder das Abonnieren eines Newsletters zu erhalten. Das Ergebnis: Eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden. Und die Möglichkeit, bin KI-Methoden attraktive Cluster zu bilden.

Mehr erfahren
Content Conversions

Content exklusiv für registrierte User bereitstellen

Newsletter Content

Content im Internet ist gewöhnlich frei verfügbar – oder aber im Tausch gegen seine Kontaktdaten bzw. ein Opt-in.
Ersteres ist für den User extrem bequem. Die zweite Variante hingegen eher unbequem – hilft dem Anbieter jedoch bei der Umwerbung potenzieller Kunden. Kommt ein User wiederholt auf die Seite, um ein Download zu tätigen, ist es besonders lästig, ein Formular erneut (mit den bereits übermittelten Daten) auszufüllen.

Mehr erfahren
Lead Management Opt-ins generieren

Stolperfalle Double-Opt-in: Ihr Potenzial für mehr Leads

Wenn von Abbrüchen im Online-Marketing die Rede ist, dann fast ausschließlich im Zusammenhang mit Warenkörben, die Besucher von Online-Shops gefüllt links liegen lassen.
Doch auch im E-Mail-Marketing gibt es Abbrecher, die ein nicht unerhebliches Umsatzpotenzial bedeuten: Gemeint sind jene User, die einen Double-opt-in-Prozess nicht komplett durchlaufen. Anders als bei Warenkorbabbrechern ist hier die Schwierigkeit, jene User im Anschluss kaum noch erreichen zu können, weil ja genau dieses dafür benötigte Opt-in fehlt.

Mehr erfahren
Conversions Lead Management Opt-ins generieren

4 effektive Techniken zur Reaktivierung von Newsletter-Abonnenten

Mit einem ärgerlichen Phänomen muss sich quasi jeder Newsletter-Versender herumschlagen: In einem durchschnittlichen Verteiler sind rund 20% aller Empfänger inaktiv, d.h. sie öffnen weder den Newsletter geschweige denn klicken enthaltene Links. Deren Interesse scheint sich im Laufe der Zeit verflüchtigt zu haben.

Hier vier wertvolle Techniken für ein effektives Re-Engagement:

Mehr erfahren
1 2 3 4 5 13