E-Mail-Marketing

Lohnt sich E-Mail-Marketing?

Darum lohnt sich E-Mail-Marketing

Trotz DSGVO und Phishing-Mails: E-Mail-Marketing ist nach wie vor elementarer Bestandteil im Marketing-Mix der meisten Unternehmen. Kein Wunder: Für Push-Kommunikation gibt es keine echte Alternative. So wollen laut einer Studie von absolit rund 39% aller Unternehmen ihr Budget für 2018 sogar vergrößern. Ein Grund, sich noch mal grundsätzlich mit den Gründen für E-Mail-Marketing auseinanderzusetzen. Was macht den Kanal so einzigartig?

Darum lohnt sich E-Mail-Marketing

1. Kostenersparnis

Für E-Mail-Marketing entstehen im Vergleich zu u.a. TV-Werbung oder Direct Mailings sehr geringe Kosten. Moderne Software ermöglicht auch Laien die Erstellung eines professionellen Newsletters, so dass Kontaktkosten von deutlich weniger als 1 Cent absolut realistisch sind.

2. Hohe Responseraten

Die Interaktivität des Internets ermöglicht es, E-Mail-Empfänger bequem und schnell in Euren Shop oder auf eine Anmeldeseite zu lotsen – ganz ohne Medienbruch. Daraus resultieren höhere Responseraten als sie beispielsweise bei klassischen Direct Mailings gemessen werden.

3. Vielseitigkeit

Verkaufsförderung, Kundenbindung, Stärkung Eurer Marke, Kunden(rück)-gewinnung, Beschwerdemanagement, Kundenbefragungen usw. – die Einsatzgebiete des E-Mail-Kanals umfassen nahezu alle Marketingziele.

4. Minimale Streuverluste

Auf Basis der Profile vorhandener Kontakte (z.B. Geschlecht, Alter, Ort, Interessen, Kaufhistorie…), lassen sich bereits vor einem Mailing spezifische Zielgruppen bilden. Streuverluste der Werbemaßnahmen werden minimiert. Nach jedem Mailing lassen sich darüber hinaus Merkmale, wie z. B. Nicht-Öffner und/oder -Klicker zu gezielten Nachfassaktionen heranziehen.

5. Virale Verbreitung

Per Newsletter läßt sich Eure Botschaft quasi kostenlos in soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook tragen. Für die Verbreitung sorgen dabei allein die E-Mail-Empfänger, so dass Ihr in den Netzwerken gar nicht zwingend vertreten sein müsst. Auf diese Weise werden aus 1.000 versendeten E-Mails schnell 1.500 erreichte Kontakte.

Weitere Vorteile E-Mail-Marketing

6. Agilität

Während Direct Mailings in der Regel eine gewisse Vorlaufzeit für Konzept, Gestaltung und Druck benötigen, können Newsletter auch ad-hoc erstellt und versendet werden. So lassen sich Eure Umsätze quasi „auf Knopfdruck“ ankurbeln.

7. Multimedialität

E-Mails können Texte, Bilder, Tabellen, Fotos, Gutscheine und sogar Videos transportieren. Ebenso beliebige Dateianhänge und Hyperlinks zu weiterführenden Dokumenten. Das macht das Marketinginstrument äußerst flexibel.

8. Schnelle und genaue Messbarkeit

Kennzahlen wie Öffnungsrate, CTR, Konversionsrate etc. bieten eine umfassende Informationsbasis für Eure Erfolgsmessung. Und zwar bereits während oder unmittelbar nach dem Versand eines Mailings.

9. Personalisierung

E-Mails lassen sich nahezu grenzenlos personalisieren: Neben der persönlichen Anrede ist es auch möglich, ganze Inhaltsbereiche oder Grafiken abhängig vom Empfänger ein- oder auszublenden. Ebenso lässt sich der Versandzeitpunkt personalisieren; z.B. im Rahmen eines Geburtstags-Grußservices.

10. Akzeptanz

Trotz aller Spamproblematik sind ausdrücklich bestellte E-Mails bei Empfängern immer noch beliebter als z.B. Direct Mailings oder Fernsehwerbung. Bei Desinteresse wird die E-Mail vom Empfänger einfach weggeklickt und/oder abbestellt.

11. Umweltschutz

Ein wichtiger Vorteil von E-Mail-Marketing wird gern übersehen: Werbung per E-Mail benötigt deutlich weniger ökologische Ressourcen als beispielsweise für die Produktion, den Transport und die Entsorgung von Direct Mailings. Der Rechenaufwand von E-Mail-Servern ist verhältnismäßig gering, womit sich auch der Energiebedarf in Grenzen hält.

Lohnt sich E-Mail-Marketing

Fazit

Facebooks dieser Welt werden kommen und gehen. Doch die technische Basis von E-Mails mit ihrer offenen Architektur ist (nahezu) unsterblich. Kein Wunder: Sie ist sicher, flexibel, erweiterbar und ein jeder kann selbst Server und Clients entwickeln. Deshalb sprechen die genannten Gründe eine deutliche Sprache. E-Mail-Marketing lohnt auch heute noch.

Ebenfalls interessant
weihnachts-kampagnen-planung
6 Tipps für erfolgreiche Weihnachts-Kampagnen
Trigger Mails
Die wichtigsten Anlässe für Trigger Mails
1 Kommentar
  • Günter Heini Jul 25,2018 von 9:21

    Kann ich nur bestätigen, was Frank Nix hier schreibt. E-Mail-Marketing ist trotz etlicher Vorhersagen über den Tod der E-Mail weiterhin wichtiger Bestandteil im Marketing-Mix.

    Und dass 39 % aller Unternehmen Ihr Budget dafür sogar vergrößern wollen, bestätigt dies eindrücklich.

    Jeder kennt E-Mails, jeder schreibt E-Mail, jeder empfängt E-Mails. Und das wird mit Sicherheit noch einige Zeit so bleiben.

Bitte kommentieren

Ihr Kommentar*

Ihr Name*
Ihre Website