Ideen für mehr Leads & Conversions.
Basiswissen

Video: Die Top-Trends im Content-Marketing 2018

Mehr erfahren
Checklisten

Finger weg von Dateianhängen! (Gilt auch für Newsletter-Versender.)

Wer kennst sie nicht: Die unsäglichen Phishing-Mails mit ominösen Zip-Dateien im Anhang. Zum Glück hat sich längst herumgesprochen, dass das Anklicken von Dateianhängen böse Folgen haben kann.
Nichtsdestotrotz vertrauen viele seriöse Versender darauf, dass ihre Dateianhänge blind geöffnet werden. Darauf sollte man besser nicht wetten. Zumal selbst PDF-Dokumente nicht grundsätzlich sicher sind.

Mehr erfahren
Checklisten

8 Vorteile von Webinaren für erfolgreiches B2B-Marketing

Wer von Content-Marketing spricht, meint fast immer Artikel, Grafiken oder Videos – also bereits fertig erstellte Inhalte. Content-Marketing kann jedoch viel dynamischer sein. Aktuell im Kommen sind zum Beispiel Live-Videos. Bereits seit Jahren ein beliebtes Instrument, um nützliche Informationen persönlich (und live) zu vermitteln, sind Webinare.
Vor allem bei hochpreisigen und erklärungsbedürftigen Produkten im B2B-Bereich kann ein Webinar ein sehr nützliches Tool sein. Welche Vorteile ein Webinar aus Sicht des Anbieters mit sich bringt, haben wir in acht Punkten für Sie zusammengefasst.

Mehr erfahren
Checklisten

Erfolgsgeheimnis: Textstruktur – wie ein gelungener Artikel aussieht

„Es herrschen chaotische Zustände im Content-Marketing“, so Fischer-Appelt-Vorstand Matthias Wesselmann, der sich beim BVDW um dieses Thema kümmert. Während Wesselmann auf die allgemeinen Strukturprobleme im Content-Marketing eingeht, rollen wir heute mal das Feld von ganz hinten auf.

Wie sieht ein gelungener Artikel aus? Er muss gut strukturiert und gut geschrieben sein. Der Leser soll möglichst lange auf der Seite bleiben und sich mit der Marke anfreunden. Im digitalen Zeitalter, in dem täglich eine Flut an neuen Content auf uns zurollt, wird es umso wichtiger, aus der Masse herauszustechen. Doch welche Anforderungen werden von den Lesern an einen Artikel gestellt, um ihn als interessant einzustufen?

Mehr erfahren
Basiswissen

Stolperfalle Double-Opt-in: Ihr Potenzial für Listenwachstum

Double-Opt-in

Wenn von Abbrüchen im Online-Marketing die Rede ist, dann fast ausschließlich im Zusammenhang mit Warenkörben, die Besucher von Online-Shops gefüllt links liegen lassen.
Doch auch im E-Mail-Marketing gibt es Abbrecher, die ein nicht unerhebliches Umsatzpotenzial bedeuten: Gemeint sind jene User, die einen Double-opt-in-Prozess nicht komplett durchlaufen. Anders als bei Warenkorbabbrechern ist hier die Schwierigkeit, jene User im Anschluss kaum noch erreichen zu können, weil ja genau dieses dafür benötigte Opt-in fehlt.

Mehr erfahren
1 15 16 17 18 19 24