EinmalEins

Was ist eigentlich Evergreen Content?

einmaleins im marketing

Einmal Arbeit, für immer Traffic! Wer wünscht sich das nicht? Eine Cash Cow unter den Contentarten, die langfristig Ihren Traffic maximiert. So robust und zuverlässig wie eine immergrüne Tanne: Die Rede ist von Evergreen Content.

Was ist Evergreen Content?

Mamma mia, here I go again
My my, how can I resist you?
Mamma mia, does it show again?

Na haben wir Ihnen einen Ohrwurm verpasst? Genau diese Eigenschaft sollte auch Ihr evergreen Content haben.
Ihr Suchmaschinenoptimierter Content gilt als evergreen, wenn er folgende Eigenschaften aufweist:

  • Er ist zeitlos und behandelt kein Trendthema
  • Er hat eine hohe Relevanz für die Zielgruppe
  • Er beschäftigt sich mit Problemlösungen der Zielgruppe
  • Nur dann, werden sich die User an Ihren Artikel o.ä. erinnern.

    Welche Themen eignen sich für Evergreen Content?

    Die oben genannten Eigenschaften werden vor allem folgenden Contentarten zugeschrieben:

  • How-tos
  • Lexikonartikel / Glossare
  • FAQs – Häufig gestellte Fragen
  • Tipps und Tricks für Anfänger
  • Interviews
  • Kurzanleitungen
  • Testberichte
  • Listen
  • Historische Events
  • Eine Liste von Veranstaltungen, die in Zukunft für die Leser relevant sind
  • Warum eignen sich gerade diese Contentarten als Evergreens?

    Alle Themen haben einen zeitlosen Charakter. Sie sind in der Regel weder an saisonale noch epochale Bezüge gebunden und stellen für den Leser für lange Zeit einen Mehrwert dar.

    Content ist wie Ihr Bäumchen auf der Fensterbank. Fühlt sich im Büro niemand zuständig, verkümmert es. Aber wenn es regelmäßig gegossen wird und sogar gedüngert wird, haben alle Kollegen lange Freude an dem Grün. Genau so verhält es sich mit Inhalten: Pflege ist das A und O! Wird er nicht regelmäßig aktualisiert, wird er schnell nicht mehr relevant sein.

    Orientieren Sie sich an Wikipedia: Die Inhalte beruhen meist auf Fakten, die dauerhaft gültig und noch lange nach Veröffentlichung von Interesse für die Leser sein können. Die vorhandenen Einträge werden bei Bedarf in Echtzeit aktualisiert und es werden regelmäßig neue Begriffe aufgenommen.Das gleiche gilt für historische Geschehnisse, Anleitungen, Tests und vieles mehr.


    Quelle: growthup.de

    Nutzen von evergreen Content für die Suchmaschinenoptimierung

    Speziell im SEO kann Evergreen-Content nützlich sein: Google bewertet bei jeder Suchanfrage erneut, wie relevant Ihre Zielseite ist und ziehen dabei auch Eigenschaften wie das Veröffentlichungsdatum oder den Zeitstempel eines Updates heran. Damit soll dem User ein optimales Suchergebnis präsentiert werden.

    Sie sind also herausgefordert, ihre zeitlosen Inhalte regelmäßig auf Aktualisierungen oder Verbesserungen hin zu prüfen

    Ebenfalls interessant
    einmaleins im marketing
    Was ist eigentlich Gamification?
    einmaleins im marketing
    Was ist eigentlich Growth Hacking?

    Bitte kommentieren

    Ihr Kommentar*

    Ihr Name*
    Ihre Website

    Keine Checkliste & Top-Artikel mehr verpassen?

    Dann einfach hier klicken:
    Abmelden jederzeit über die Browsereinstellungen möglich.
    Hier geht es zu unseren Datenschutzbestimmungen.